Alte und neue Projekte genießen: Von Dingen die anfangen und fertig werden

Liebe NLP-Grüße aus Bamberg-Leser/innen,

endlich ist es Frühling! Für mich in diesem Jahr so ziemlich ohne Heuschnupfen, das ist auch mal eine neue Erfahrung - und eine sehr schöne noch dazu!

Die letzten Wochen habe ich an meiner neuen homepage gearbeitet: www.kellner-rauch.de. Sie wird auf Dauer die "alten" Anderland-Seiten ersetzen und stellt meine Arbeit als Supervisorin und Coach ziemlich kurz und prägnant in den Mittelpunkt. Dadurch wird sich die Seite www.nlp-bamberg.de, die ihr ja alle kennt, wohl auch weiter entwickeln. Sie war ja so ganz ursprünglich "nur" als eine Möglichkeit geplant, die Handouts zu den VHS-Seminaren in Erlangen zu veröffentlichen. Daraus ist ja schon eine ganz ordentliche Sammlung von Informationen zu den verschiedenen NLP-Techniken geworden. Da bin ich auch einigermaßen stolz drauf, merke aber, dass die "Nutzbarkeit" für meine Leser/innen schon noch ausbaubar ist. Was meinst Du: Was kann ich da so verändern, dass Du und andere aus diesen Seiten einen noch größeren Nutzen ziehen kannst?

Die ruhige Zeit der Osterfeiertage habe ich genutzt, um mich ein bisschen schlau zu machen zu zwei (mir eigentlich gar nicht so neuen) Methoden: dem Focussing und dem "Sozialen Panorama". Für mich ist das immer wieder spannend, wie sehr sich so unterschiedlich daher kommende Methoden/Techniken in ihrem Kern doch wieder sehr sehr ähnlich sind: Hinschauen, hinhören, hinspüren - und das würdigen was ist.

Veranstaltungen an der VHS Erlangen gibt es natürlich auch wieder: Am 15. April beginnt das Sommersemester mit dem Thema Reframing. Auch da geht es ja im Grund "nur" darum, das was ist, wahrzunehmen und anzuerkennen - und dem dann einen guten, zielführenden und damit passenderen (neuen) Rahmen zu schaffen. 

An den Planungen für die NLP-Abende an der VHS-Erlangen für das Wintersemester basteln wir im Augenblick noch: Wenn Du einen Wunsch hast, was da unbedingt ein neues Thema sein soll: Lass es mich wissen! Worauf hast Du Lust, was magst Du erleben und erfahren?

Übrigens, wenn Du NLP-Techniken üben möchtest: In meiner werkstatt für supervision & coaching in Bamberg finden weiterhin an jedem ersten Dienstag im Monat die NLP - Übungsabende statt: Ich freu mich, da jemanden von euch wieder zu treffen! Und natürlich bin ich auch dankbar, wenn ihr davon anderen Interessierten weiter erzählt!

Von einem Projekt mag ich noch kurz erzählen: Ich biete ja auch Workshops zum "Coaching für die Innere Kriegerin" an, in dem mit dem bokken, einem stilisierten Holzschwert, geübt wird. Da gibt es immer wieder den Wunsch, dass man dazu auch was lesen möchte, nachlesen, was wir da tun. Das gibt es nicht, ist ja schließlich meine ureigene Idee, die Teilearbeit mit archetypischen Metaphern und Körperarbeit verbindet. Und damit dem "Bücher schreiben" ist ja so eine Sache, die mehr Zeit und Disziplin braucht als ich habe. Deshalb beginne ich ein neues Projekt, von dem ich gespannt bin, was da werden wird: Ich schreibe ein live-e-book. An sich "nur" eine wachsende Sammlung von blog-Artikeln, die ganz leicht immer wieder überarbeitet werden können. Das Projekt wird davon leben, dass da möglichst viele Menschen mitlesen und kommentieren, ihre Anregungen, ihre Fragen und ihre Kritik anbringen. Wenn Du Lust hast: Trag Dich in den Livebook-Newsletter ein und schreib mit an diesem Projekt!

Ich geniese es zur Zeit sehr, dass so viele Projekte "gut auf der Schiene sitzen" und laufen - und sich Neues, wie ganz von alleine, entwickelt! Diese Erfahrung wünsch ich Dir auch und schicke Dir herzliche Grüße aus Bamberg, wünsche euch eine gute Woche - bis bald!

 

Heike Kellner-Rauch