SCORE hilft, das Denken weg „vom Problem“ hin zur Lösung zu orientieren. Jeder Kontext und jede Situation, kann mit Hilfe des SCORE-Modells erkundet werden.

Was nützt SCORE?

Eigentlich ist SCORE „nur“ ein Ordnungssystem für all die Informationen, die bereits in jeder Situation vorhanden sind. So kann das SCORE-Modell verschiedene Funktionen erfüllen:

  • es kann ein Rahmen für ein stimmiges Seminar-/Präsentationsdesign sein;
  • es kann als Leitfaden für Coachinggespräche dienen, um alle notwendigen und relevanten Informationen auf die Bühne zu locken;
  • natürlich kann es auch im Selbstcoaching helfen, die „Vollständigkeit“ aller relevanten Informationen für eine Entscheidung oder Zielfindung zu sichern;
  • schließlich ist eine – mehr oder weniger hilfreiche – Systematisierung für NLP-Techniken (vgl. www.nlp-core.ch)

Was bedeutet SCORE?

SCORE ist ein Akronym für fünf Aspekte, die in jeder Situation betrachtet werden können – und die wiederum auf vielen verschiedenen Ebenen beleuchtet werden können (vgl. das Arbeitsblatt SCORE, das … zum Download bereit steht.

S = Symptoms: Der gegenwärtige Zustand

Hier geht es um das in diesem Kontext „Offensichtliche“, um das Bewusste, Bekannte und Beklagte. Manche nennen es auch Problem.

C = Causes: Das Begründungssystem

Die Causes („Ursachen“) erzeugen die Symptome. Es sind weniger „objektive“ Gründe, als viel mehr die Erklärungsmodelle, die das beklagte Problem aufrecht erhalten und den gegenwärtigen Zustand herstellen.

O = Outcomes: Das „stattdessen“-Ziel

So soll es eigentlich sein! Outcome meint den neuen, den erwünschten Zustand, die Ziele und Verhaltensweisen, die statt dem Problem gewollt sind. Wenn man so will, die Lösung.

R = Ressources

Die Ressourcen helfen das Neue (den Outcome), die Lösung hervorzubringen und das Problem bzw. die Symptome aufzulösen. Zugleich unterstützen sie das Neue, damit es Wirklichkeit werden kann.

E = Effect: Das „deshalb“-Ziel, das Ziel hinter dem Ziel

Die langfristigen Folgen und Wirkungen des erwünschten Zustands (Outcome) kommen hier zur Sprache: Die übergeordneten Werte und Ziele in diesem Kontext. Negative Effekte weisen auf ein unökologisches „stattdessen“-Ziel hin

Wie kann ich mit SCORE arbeiten?

Das SCORE hilft, zielgerichtet die wirklich! wichtigen Fragen zu stellen: An mich selbst, im Coaching – oder auch ganz bewegt im Format „dancing-score„.

SCORE – Ein lösungsorientiertes NLP-Modell
Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.